Ambientes Licht und das Wohlbefinden

Close up of a father and daughter playing at home

 

Natürliches sowie auch künstliches Licht haben eine enorme Wirkung auf die Gesundheit. Insbesondere ist unsere innere Uhr davon betroffen. Mithilfe des Lichtes kann der Schlaf-Wach-Rhythmus eines Menschen beeinflusst werden. Wissenschaftler fanden heraus, dass die Hormonsteuerungsorgane eine intensive Nervenverbindung mit dem lichtempfindlichen Auge haben. Es besteht kein Zweifel daran, dass es einen direkten Zusammenhang zwischen dem menschlichen Wohlbefinden und dem Licht gibt.

 

Insbesondere blaues und grünes Licht haben einen positiven Effekt auf die Stimmung und das Wohlbefinden. Blaues Licht macht uns wacher und steigert die Konzentration, als Folge dessen fühlen wir uns insgesamt fitter. Grünes Licht hat dagegen einen beruhigenden Effekt auf das Blutkreislaufsystem und vermindert folglich den Stress.

 

Der neue Trend im Bereich der Raumgestaltung ist das unauffällige funktionale Licht, das mit richtiger Intensität und zu der richtigen Zeit unser Wohlbefinden positiv beeinflussen kann. Die klassischen Punktstrahler werden durch flächige Lichtquellen ersetzt und in die Innen- sowie Außenarchitektur integriert. Direktes Licht wird vermieden, stattdessen soll Licht mit Formen und Oberflächen verschmelzen.

 

Ambientes Licht zu Hause oder im Büro bekommt zunehmende Aufmerksamkeit. Unaufdringliches, weiches Licht ist förderlich bei Entspannung und Arbeit. Glow – Tec® erfüllt diese Anforderungen und wird deshalb als flächige Lichtquelle in der Raumgestaltung eingesetzt. Die Leuchtsysteme können auf nahezu jede Oberfläche appliziert werden und bringen diese somit zum Leuchten.